Im Vordergrund steht die Freude am Singen 


Der Chor

Nach einem Workshop für Freunde des Gospels 2004  traf sich eine singbegeisterte Schar zur ersten Probe und bereits im Advent traten sie als Chor mit einer ersten Konzertreihe auf. 

Im Frühling 2005 wurde der Verein Singing4You, Gospelchor Altstätten gegründet.

Seither sind die Konzerte gegen Ende des Jahres zur Tradition geworden. Unter der Leitung von Dietmar Sigmund studiert der Gospelchor über’s Jahr neue Lieder ein. Zudem wird ein Repertoire gepflegt das an Auftritte auf Feiern, Festen und in Gottesdiensten vorgetragen wird. 

 


Der musikalische Leiter

Dietmar Sigmund

Studium Klavier, Oboe und Musikpädagogik an der Musikuniversität Mozarteum Salzburg und Innsbruck.

Hochschuldozent für Klavierpraxis, Klavier, Partiturspiel, Improvisation und Ensemble Popmusik an der Musikhochschule ,Stella Vorarlberg'.

Intensive Bühnen- und Studiopräsenz als Pianist, Keyboarder und musikalischer Leiter mit Schwerpunkten Pop, Rock, Funk, Soul und improvisierte Musik.

Eigenes Tonstudio und Labelbetreiber in den Bereichen Musikproduktion und Mixing sowie Komposition und Produktion für Film und digitale Medien.

 





Der Vorstand


 

Präsident Flavio von Siebental

 

Kasse Matilda Poggiali

 

 Aktuarin Judith Schönauer


Anlässe Karin Bosshard

 

Mitglieder Marianne Brägger



 

Die Band

Piano - Dietmar Sigmund

Perkussion - Horst Pock

Bassgitarre - Heli Luger

E-Gitarre - Raimund Gritzner





Die Solisten 

Karin Bosshard 

Ich bin in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen. Die wertvollste Gabe, welche ich für meinen Lebensweg geschenkt bekam, ist das Singen.

Singen erfüllt mich und macht mich glücklich. Ich versuche die Songs mit dem Herzen zu verstehen, damit ich sie auch von Herzen wiedergeben kann. Das Schönste dabei ist, dass ich bei meinen Solos von harmonischen Klängen getragen werde, so wie ich es hier im Gospelchor erleben darf.


Criselda Kobler

Schon in meiner Kindheit habe ich immer gern gesungen. Ich singe wenn ich Heimweh habe und ich singe wenn ich Freude empfinde. Ich bin froh, ein Mitglied von unserem Gospelchor zu sein, hier habe ich tolle Erfahrungen gesammelt und neue Freunde gefunden.



Claudia Stieger

„Music is my first love…“ Musik ist Liebe, Freude, Glück, Mutmacher, Stimmungsaufheller und Druckablassventil. Für mich ist Singen und damit andern Freude zu schenken, etwas unbezahlbar Schönes. Ich habe schon immer gerne gesungen, ob als Kind mit meiner Mutter, in der Schule, in verschiedenen Chören, oder in meinem Beruf als Kindergärtnerin. Im Gospelchor mitwirken zu dürfen, macht mir unglaublichen Spass und ich freue mich, dies auch unseren Zuhörern zu vermitteln.

Anja Fritsche

Singen ist schon seit frühster Kindheit meine Leidenschaft - Gospel ist für mich Lobpreis, Anbetung an meinen Gott, Nahrung für die Seele, Auftanken an seiner immer währenden Liebe. Gott schenkt mir so viel und was kann ich ihm geben, was er nicht bereits besitzt? Es freut mich den Chor mit meiner Stimme als Solisten zu unterstützten.



Flavio von Siebenthal 

Musik spielte in meinem Leben immer eine grosse Rolle. Angefangen zu singen habe ich aber erst im Teenager-Alter. Einige Jahre habe ich in einer Band gespielt, die mich musikalisch weiter brachte. Anschliessend habe ich mein Soloprojekt gestartet, mit dem ich heute noch unterwegs bin. Der Gospelchor zeigt mir, dass man auch auf andere Art und Weise Musik machen kann.



 Als ca. 10jähriger sang ich in einem grossen Chor - "Kein schöner Land", begleitet von einem grossen Orchester - "Bruckner Orchester". Ein unvergessliches Erlebnis. Dass so viele Jahre vergehen würden, bis ich wieder in einem Chor mitsingen kann... Umso grösser die Freude und der Spass, hier auch ein vom Chor untermaltes Lied zum Besten geben zu dürfen. Musik kann jeden bewegen, ob musikalisch (was auch immer das ist) oder unmusikalisch: man stelle sich mal einen Aktion-, Horror- oder Liebesfilm ohne Musik vor.


Rahel Bologna

Meine Stimme ist für mich das wundervollste Geschenk überhaupt und dass ich es im Chor und auch bei anderen Auftritten weitergeben darf, macht mich unglaublich glücklich!

Nach meiner "Kinder-Pause" wieder im Chor singen zu dürfen, ist für mich ein toller Ausgleich, Stress-Abbau und Sorgenfresser. Die Geselligkeit und der Zusammenhalt werden nach wie vor gross geschrieben und das schätze ich sehr!


Deborah Frei

Vom morgendlichen Einschalten des Radios, bis hin zum abendlichen Gutenachtlied für unsere Kinder. Musik begleitet unseren Familienalltag jahrein und jahraus. Zusammen zu singen ist für mich pure Lebensfreude und macht mich glücklich. Ich freue mich sehr darauf, all unsere Stimmen zusammen zum klingen zu bringen.